Montag, 9. Dezember 2013

DAS Buch

Es war DAS Buch, ein Buch über das alle Welt gesprochen, geschrieben und berichtet hat.

Shades Of Grey von E. L. James.

Ein Erotikroman, der duch Mundpropaganda alle Verkaufszahlen getoppt hat. Selbst J. K. Rowlings Harry Potter musste sich geschlagen geben.
Das Buch bleibt weiterhin umstritten, hat jeodch mehr Liebhaber, als Feinde.
Mittlerweile sind die Dreharbeiten des Films schon am Laufen...

Und ich habe das Buch ebenfalls gelesen und hier meine Meinung....




Klappentext: (von Band 1)

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …


Meine Meinung:

Kurz vorweg, finde ich, dass das Buch durchaus Twillighthafte Züge hat, zu mindestens inhaltlich gesehen. Auch die Geschichte hat mich generell sehr angesprochen, ebenso das Cover.
Mir persönlich war das Ganze ein wenig zu melodramatisch, die Charaktäre sehr naiv, die Handlungen ziemlich unrealistisch. Und auch ich bin der Meinung, dass der Schreibstil wirklich grausam schlecht ist. Ständige Wiederholungen und Monologe mit "inneren Göttinen" haben mir leider nicht gefallen.
Da ich nie zuvor ein Buch in diesem Genre gelesen habe, kann ich es nicht mit anderen Büchern vergleichen.
Also, wer mal ein wenig frische Ablenkung sucht, dem könnte das Buch durchaus zusprechen, mir persönlich hat die Story in Band drei einfach nur noch genervt. Aber das ist meine Meinung, schließlich hat E.L James genug Geld damit verdient, dass man ihr Respekt geben sollte, dass sie dieses Buch geschrieben hat, was sicher mit viel Arbeit verbunden gewesen ist. 

Buch 1 - Punkte: 4/5
Band 2 - Punkte: 3/5
Band 3 - Punkte: 0/5

Aber wie steht ihr zu dem Buch?


Alles Liebe! 
Eure Catherine
<3


Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe, ich folge dir jetzt auch,liebste Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe gerade, dass du das Schicksal ist ein mieser Verräter liest. Bin gespannt, wie du das findest! XD

    Lg, Emma

    AntwortenLöschen
  3. Den ersten Teil der Reihe habe ich noch gemocht und dann ging es steil bergab. Es hat mich irgendwann genervt und gelangweilt.
    Hab dich getaggt:
    http://cannot-live-without-books.blogspot.de/2013/12/tag-excellent-blog-award.html
    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
  4. Der dritte Teil war von den drei Büchern wirklich der schlechteste.

    AntwortenLöschen