Sonntag, 5. Januar 2014

Teufelsherz

Einen wundervollen Samstag meine Lieben!
Ich stellte euch heute ein Buch aus der Urban Fantasy vor.



Teufelsherz
Sabrina Qunaj
Preis: ca. 9€


Klappentext:
"Tagsüber werde ich noch wahnsinnig", murmelte er und legte seine Wange an ihren Scheitel. "Es macht mich wahnsinnig in deiner Nähe und doch so weit von dir entfernt zu sein." Die 17-jährige Emily wird dem Schutzengel Damian anvertraut. Doch Damian bricht die Regeln, um sie zu schützen, und fühlt sich immer mehr zu ihr hingezogen. Deshalb dringt er fast jede Nacht in ihre Träume ein - und schon bald empfindet Emily die Tage ohne ihn als lang und einsam. Aber ist Damian wirklich der, für den sie ihn hält? Als Emily die Wahrheit erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Kann sie seine finsteren Pläne verhindern?


Dieses Mal führe ich euch auch den ersten Satz auf, da ich diesen besonders gut gelungen empfunden habe...: 
"Gott ist in einer Besprechung"...


Inhalt:
Kurz vorab: Das Buch ist aus der Sicht von Emily und Damian geschrieben, demnach kann mein beide Handlungen gut parallel verfolgen, Damian im Himmel pläneschmiedend und Emiliy Tagsüber den Alltag bewältigen. 
In dem Buch geht es um Emily, die einen neuen Schutzengel zugeteilt bekommt. Doch Damian ist noch sehr unerfahren. Er ist beabsichtigt in den Himmel gekommen, denn eigentlich ist er der Sohn des Teufels, Luzifers Sohn und das kann nichts Gutes bedeuten.
Emily ist ein normales Mädchen. Doch sie und ihr bester Freund Will haben vor einem Jahr schreckliches erebt, als auf einem Schulausflug lötzlich eine Lawine herunterkam und Wills Schwester und Emiliys beste Freundin Mandy dabei ums Leben gekommen ist.
Plötzlich taucht Damian in Emiliys Gedanken und auch in ihren Träumen auf, in denen er sie in eine andere Dimension holt und Emily verliebt sich Damian, der jedoch vor ihr geheimhält, dass er Luzifers Sohn ist und ebenso, was er nun wirklich für sie empfindet...


Meine Meinung:
Endlich mal wieder ein Buch, in dem die Charaktäre nicht alle sind wie in der Twillight Reihe, davon habe ich im Moment genug. Jedoch waren manche Gedankengänge ein wenig naiv und die Gefühle der Personen zu offensichtlich.
Die Geschichte hörte sich für mich nicht allzu besonders an, hat mir aber trotzdem sehr gut gefallen, genauso wie der Schriebstil der Autorin, der flüssig zu lesen und vor allem deutlich und verständlich war. 
Ich habe das Buch gern gelesen und habe mir sofort das zweite Buch zur Hand genommen!


Punkt: 4/5


Alles Liebe und einen wundervollen Sonntag wünsche ich euch!
Eure Catherine

Kommentare:

  1. Ich finde das Cover interessant! ♥

    Schönen Tag noch ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an. Muss ich mir unbedingt merken!

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an! Muss ich mir auf jeden Fall mal merken.

    AntwortenLöschen