Sonntag, 5. Januar 2014

Blogger Alltag?

Hey meine Lieben,
ich lasse nur mit einem kleinen Post von mir hören.

Jetzt poste ich ungefähr seit einem Monat. Und um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht so schnell so wundervolle Leser wie euch zu bekommen, deren lieben Kommentare ich Tag für Tag lesen darf. Ihr seit die besten Leser, die ich mir wünschen könnte. Einen riesen Dank an euch!!!

Link

Ich weiß ja nicht, wie es euch erging, als ihr in das Bloggerleben eingetreten sind, aber mir geht es gerade so, als würde ich täglich mit tausend neuen tollen Büchern beladen werden. Überall entdecke ich unheimlich gut Bücher auf euren Blogs, die ich schnell in meiner Lesezeichenliste einspeicher, die täglich weiter wächst.

Dann ist es natürlich auch noch eine finazielle Frage. Mein Geld ist immer so schnell ausgegeben, wie es mir überwiesen wird:D Wieviel Geld gebt ihr so im Monat für Bücher aus? Habt ihr einen kleinen Job um euch diese zu finanzieren? (Ich habe keinen:D)

So das war es heute von mir:)
Es würde mich freuen eure Erfahrungen zu hören!

Alles Liebe habt noch einen wundervollen Sonntag Abend.
<3
Eure Catherine

Kommentare:

  1. *lach* Mir geht es genau so. Seit ich blogge habe ich auch immer so vieles an neuen Büchern zu Hause, das ich mittlerweile gar nicht mehr weiß was ich zuerst und zuletzt lesen soll.
    Ich habe diesen Monat wahnsinnig viel Geld für Bücher ausgegeben, aber das kam auch noch von den Xmas Gutscheinen, die ich bekommen habe. Es ist recht unterschiedlich. Mal gebe ich mehr aus, mal weniger. Eine richtige Summe kann ich dir da gar nicht nennen.
    "Tagebuch der Apolakypse" ist wirklich empfehlenswert. Würde mich freuen eine Rezi von dir dazu zu lesen. Bin gespannt, ob es dir auch so gut gefällt, wie es mir gefallen hat.
    Hab einen schönen Abend.
    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie kann ich anders keinen Kommentar schreiben. Deshalb "antworte" ich auf diesen Kommentar:

      Dann herzlichen Glückwunsch zu einem Monat Blogger. Ich leihe relativ viel in der Bibliothek aus, so gebe ich nicht viel Geld aus!

      Liebst ♥

      Löschen
  2. kenne ich - es ist überwaltigend wie schnell so eine gemeinschaft wachsen kann, herzlichen Glückwunsch ((:
    Ich kaufe meine Bücher immer gebraucht, da macht man oft richtige Schnäppchen :p
    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey :) Ich versteh das voll und ganz! Bei mir war es ganz genauso. Ich habe vorm bloggen schon unglaublich viel gelesen aber nicht so viel gekauft. Das fing erst an als ich immer von Büchern umgeben war. Plötzlich ist mein SuB so unglaublich hoch dabei war er zu Beginn meines Blogs vllt grade mal auf 20 :D Damals fand ich das hoch, jetzt wäre ich schon mit mehr zufrieden :D
    Einen Job habe ich auch nicht... meistens spare ich um mir die Bücher zu kaufen die ich will und naja eigentlich geb ich nicht für viel anderes Geld aus :D

    Liebste Grüße und eine schöne Woche :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :-)
    Oh ja, das kenne ich nur zu gut ... vor meiner Bloggerzeit kannte ich weder den Begriff SuB noch hatte ich viele ungelesene Bücher im Regal - vielleicht zwei, drei .... und dann kamen all die Eindrücke, die Buchtipps und all die Verlagsvorschauen .... und nun? Mein SuB ist einfach zu gross geworden und ich arbeite daran, ihn wieder klein zu kriegen ....
    Vielleicht beginnst du Bücher zu tauschen? Entweder bei Tauschticket oder in einer Facebookgruppe? Es gibt sehr viele Blogger, die ihre Bücher vertauschen ...
    Oder du kaufst dir gebrauchte Bücher zum Beispiel bei rebuy oder momox ...
    Oder aber du nimmst die günstigste und wohl älteste 'Buchbeschaffungsmöglichkeit': die Bibliothek :-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  5. Am Anfang war mir alles ziemlich suspekt. Was ist ein SUB, was ist ein Tag und wie schreibe ich gute Posts? Ich schreibe jetzt schon über ein halbes Jahr und frage mich manchmal immer noch, was ich machen muss, oder was was bedeutet :D Ich habe übrigens keinen kleinen Job. Aber irgendwie klappt das mit den Büchern finanzieren trotzdem :D Ganz Liebe Grüße, Emme♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe :)
    Daaaanke für die vielen lieben Kommentare die du mir immer auf meinem Blog hinterlässt <3
    Hab gerade deinen schönen Blog entdeckt und werde gerne Leserin (:
    Liebe Grüße & ich wünsch dir eine tolle Woche,
    Jasi

    AntwortenLöschen
  7. Halli-Hallo, liebe Catherine! :-)
    Bin gerade über Jasmin auf deinen Blog aufmerksam geworden. Super schön hast du's dir hier eingerichtet. Kompliment! ;-)
    Das Lied "Nothing" gefällt mir auch richtig gut! Da ich jetzt Leserin bei dir geworden bin, werde ich bestimmt öfter hier vorbeischauen.

    Komm doch auch gerne mal auf meinem, noch recht jungen Blog vorbei und werde Leserin. - Würde mich sehr freuen!

    http://janine2610.blogspot.co.at/

    Hoffentlich bis bald und alles Liebe <3,
    Janine

    AntwortenLöschen